C-Wurf - appenzeller_sennenhunde

Appenzeller Sennenhunde vom Treuenbrietzener Land
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Es hat geklappt unsere Bailey hat sich decken lassen, und wir sind überglücklich. Natürlich müssen wir Stobis jetzt erst mal abwarten, denn decken heißt ja nicht gleich, dass wir auch Welpen bekommen werden.
Aber der erste Schritt ist getan.
Bailey wurde auf den Tag genau nach 5 Monaten Läufig, und wir begannen am 7.Tag mit dem abnehmen der Progesteron Werte. Jeden Tag früh um 6 beim Tierarzt vor der Tür stehen und Blut abnehmen. Bailey fand das nicht wirklich toll, und war den Rest des Tages mit mir beleidigt. So früh aufstehen, und dann noch gequält werden, oh man. Nachdem der Wert dann doch sehr gut anstieg setzte ich mich mit Conny hin und schickte dieses mal meine Familie auf die Reise. Alle Stobis haben Urlaub da passte es natürlich, undwas macht Frauchen? Sie geht arbeiten und macht mit Hira und Nanja trotz Regenwetter lange schöne Wanderungen. Dann kam gestern Abend der ersehnte Anruf, es hat geklappt. Bailey fand Benni auf Anhieb total Klasse und auch er verfiel ihrem Charme.
Hier nun die Verpaarungsdaten von den beiden.
Chrigel vom Holbach
Vater: Kuno vom Buchenstock  Mutter: Anja vom Holbach  Untersuchungsergebnisse: HD-A1,
ED -Normal,PL-0,eU-frei
Bailey vom Treuenbrietzener Land
Vater: Balko vom Spycher Sonnenrain
Mutter: Nanja von der Friedlwiese
Untersuchungsergebnisse: HD-A1, ED-Normal, PL-0
28.08.2011

Seit heute wissen wir es, unsere Bailey ist wirklich tragend. Eigentlich hatte unsere Phine ja von Anfang an Recht, sie beobachtete so vieleVeränderungen an dem Krümel. Ich die immer zweifelnde aus der Familie, brauchte aber doch noch mehrere Beweise. Und so hatten wir gestern früh unsere Tierärztin hier, die zu Hause bei uns einen Ultraschall machte. So gab es für Bailey keinen Stress und wir konnten ganz in Ruhe schauen.
Und wenn man das Bild anschaut und diesen so verträumten Blick sieht,
dann kann man sich doch einfach nur freuen...
10.09.2011
Nun sind es noch 3 Wochen bis zum errechneten Geburtstermin, und Bailey hat schon ganz schön an Bauchumfang und Gewicht zugelegt. Sie ist nicht mehr der wilde Appenzeller, die mit ihrem Freund Max über die Felder tobt. Jetzt läuft sie lieber mit Hira ganz gemütlich hinter
uns her und genießt die Sonne wenn sie denn mal scheint. Auch verteilen wir mittlerweile unsere großen Runden auf zwei mal, denn bei Fredy und Sophia legt sie sich schon mal mitten auf den Weg und will keinen Meter mehr laufen. Bloß gut, dass es Leckerlis gibt. Denn damit kann man sie immer locken.
Hier die neuesten Bilder vom dicken Krümel, oder wie meine Freundin
immer sagt: ,, erst war Krümel eine mini Maus, jetzt ist sie eine maxi Maus"
Ist da vielleicht etwas fressbares versteckt? Und nein, das ist kein aufgeblasener Luftballon mit Füßen.
Das ist eine ganz faule Bailey die heute früh keine Lust hat auf zustehen.
Und eine nicht so günstige Aufnahmenperspektive.
Ist da vielleicht etwas fressbares versteckt? Und nein, das ist kein aufgeblasener Luftballon mit Füßen.
Das ist eine ganz faule Bailey die heute früh keine Lust hat auf zustehen.
Und eine nicht so günstige Aufnahmenperspektive.
Da ist es fast egal, ob der dicke Bauch im Wege ist.
Und wenn der Bewegungsanfall dann vorbei ist, zeigt sie allen wieder,
wie sehr der dicke Bauch gewachsen ist. Und wie lästig er doch beim sitzen sein kann.
21.09.2011
Jetzt verteilen wir unsere Spaziergangsrunden, auf 2 mal am Tag. Nanja läuft wie immer vorne weg, alt und jung bilden das Schlusslicht. Auch gibt es jetzt einen gewissen Leinenzwang, denn wenn Nanja und Bailey so richtig los legen wird schnell vergessen, dass sie trächtig ist.
Besuch von einem hübschen
jungen Appenzeller Rüden...
Nein unsere Bailey ist kein Walfisch, sie ist im Moment nur so hoch wie sie breit ist. Und so langsam bekommen wir Stobis Angst.
Auch wenn sie sich nach wie vor viel bewegt und die Welpen ja wachsen müssen. Aber da Bailey keine sehr große Hündin ist, wirkt sie natürlich momentan etwas sehr unförmig. Und auf Bildern wird das ganze meist noch verstärkt.
Nun haben wir die letzten Trächtigkeitstage von Bailey erreicht. Ehrlich gesagt wird es auch Zeit, sie kann nicht mehr richtig sitzen,
überall drückt der dicke Bauch. Und auch wir warten voller Spannung. Das Wohnzimmer ist zum Welpenzimmer umgebaut und die Wurfkiste fertig gestellt. Aber irgend wie bringen unsere Hunde da etwas durch einander! Nicht Bailey liegt da drinnen. Nanja und Hira finden dieses große weiche Bett hervorragend und nehmen es voll in Beschlag.
Und was macht Bailey ?
Sie geht in das kleine.
und hier geht es weiter zu den 7 Zwergen…
Appenzeller Sennenhunde
Ines Stobinski
Hans-Grade Weg 26
14929 Treuenbrietzen
Telefon: 033748/10865
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü